Unsere Gemeinde ist mit den bisher zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten an Grenzen gestossen und realisierte deshalb einen Erweiterungsbau. Etwa 80 – 100 Personen aus allen Generationen besuchen jeden Sonntag unsere Gottesdienste. Auch unter der Woche finden regelmässig Aktivitäten für die verschiedenen Gruppen statt.

Eine quantitative Verbesserung der Raumsituation war dringend notwendig und schon seit längerem gewünscht. Nach reiflicher Überlegung wurden zusammen mit dem Architekturbüro Stierli aus Aarau Ideen und Pläne entworfen und im Verlaufe des Jahres 2014 realisiert.

Der Spatenstich hat im April 2014 stattgefunden. Zuerst wurde in einem Anbau auf der Rückseite der bestehenden Kapelle ein neuer Saal für 200 Personen mit Entrée, Küche, Sanitäranlagen und einer Kinderhüeti errichtet. Dieser Teil konnte plangemäss Ende 2014 in Betrieb genommen werden.Anschliessend wurde das Innere der über hundert Jahre alten Kapelle zu Mehrzweck-Räumen für die Kinder- und Jugendarbeit umgebaut.

Am Wochenende vom 9.+10. Mai 2015 wurde der Bau mit einem gut besuchten Tag der offenen Tür und einem Festgottesdienst feierlich eingeweiht.

Vermietung:

Unsere neuen Räumlichkeiten vermieten wir auch. Dazu haben wir ein Vermietungsreglement mit Benützungsgesuch erstellt.
Hier findest du den Raumbelegungsplan.